Mittwoch, 31. Mai 2017

Wer kein Laminiergerät hat...


... der muss trotzdem nicht auf *bling*bling* verzichten.

Tolle Akzente kann man z.b. mit einem Klebestift zaubern.

Bei meiner Karte habe ich nur die
.... ja... wie nenne ich denn mal,
 diese kleinen runden Blütenenden?
Ihr wisst schon was ich meine...

Also, über die Enden der Blüte bin ich einfach mit dem Klebestift gegangen.
Wichtig dabei ist, dass die Klebeflüssigkeit auf dem Papier antrocknet,
bevor man die Folie drauflegt.

Ein Fingernagel oder ein Falzbein reicht aus,
um die Folie anzureiben. 


Zutaten:





Bleibt bunt
andrea









 


Kommentare:

  1. Ein BlütenTRAUM 😍😍😍😍
    Der Stift ist ja eine klasse Alternative, ich müsste nämlich von Grund auf aufrüsten, denn es geht ja nicht mit einem Tintenstrahldrucker.
    DANKE für den wunderschönen Tipp!
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Super Tipp. Wunderschönes Kärtchen.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Achso ? Danke für den Tipp, liebe Andrea. Da muss ich doch mal so eine Folie kaufen/bestellen. Die Blütenenden sehen nämlich hübsch aus. Für mich als Blumen-Karten-Fan sicher mal das Ausprobieren wert. Lieben Gruß
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Oh Mann, Andrea!!!!
    Ich liebe diese Stanze und das, was du da rausholst.....

    AntwortenLöschen
  5. Wieder so eine edle Karte mit WOW-Effekt. Wunderschön.
    Ganz lieben Dank fürs diesen tollen Tipp, für alle die kein Laminiergerät haben... jetzt kann ich doch etwas Glanz auf meine Sachen bringen ;)

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  6. bling-bling-wunderSCHÖN *

    alles liebe
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe deine Karten mit der Blüte 😍
    GlG
    Anett

    AntwortenLöschen
  8. Lieben Dank für den Tip!
    Und diese Karte - ein Traum!
    ♡liche Grüße von
    Sabine aus WO(rms)

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön-guten Tipp, danke!

    LG
    Rosa

    AntwortenLöschen
  10. Wow....mit dem gewissen Etwas...einfach nur total schön!
    LG, Sonja

    AntwortenLöschen